Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps Einbindung
  • etracker Einbindung
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Technik für alle Lebenslagen

Raiffeisen zeigt landwirtschaftliches Arbeitsgerät.

Linsengericht-Altenhaßlau (jol.) Zahlreiche Besucher fanden Ihren Weg zu Raiffeisen Technik nach Altenhaßlau. Beim Tag der offenen Tür zeigte das Traditionsunter- nehmen seine Produktpalette landwirtschaftlicher Geräte.
 
"Wir bieten Technik, die das Arbeiten in vielen Bereichen erleichtert", stellt Betriebsleiter Rolf Desch die Zweigstelle von Technik in Altenhaßlau vor. 15 Mitarbeiter böten nicht nur Beratung, sondern auch Service rund um die kleinen und großen Arbeitsgeräte, die im Mittelpunkt des Angebots stehen. "Wir bieten alles für den heimischen Garten", lud Desch ein, die zahlreichen Rasenmäher und ähnliches Gerät zu begutachten.

Ein Trend neben der heimischen Gartenarbeit sei die Holzwerbung im Wald. Dafür habe Raiffeisen Technik ebenfalls vieles zu bieten. Für private "Holzfäller" bis zu großen Unternehmen gebe es alle Arten von Technik. Auch für die Landwirtschaft habe Raiffeisen Technik einiges zu bieten, vom kleinen Traktor bis hin zu Großgeräten wie Maishäckslern. Raiffeisen habe sich dem Bedarf der Bauern angepasst. "Ein Traktor ist lange nicht mehr so unbequem und laut wie früher", berichtete Rolf Desch.

Davon konnten sich die Gäste auch bei einer Probefahr überzeugen. Der Fahrer muss nur noch lenken und mit einem Hebel Gas geben oder bremsen. Die Innengeräusche seien mit denen eines Transporters oder gar Pkws vergleichbar. Auch für kommunale Bauhöfe oder Unternehmen habe Raiffeisen Technik praktisches Arbeitsgerät für den Kehr- und Winterdienst parat.

Quelle: Gelnhäuser Neue Zeitung, 15. März 2013