Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps
  • etracker
  • Youtube
  • Instagram
  • Facebook
  • Publitas (Blätterkatalog)
  • Mindstamp (Videodienst)
  • Straitflip (Blätterkatalog)
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Raiffeisen Waren mit neuem Veranstaltungsformat

Die Raiffeisen Waren GmbH informiert erstmals am 25. und 26. März 2021, jeweils 11 Uhr, interessierte Kundinnen und Kunden im Agrar-Segment mit neuem Online-Veranstaltungsformat namens „Agrar-Dialoge“.

Für gewöhnlich wenden sich die Handels-Spezialisten der Raiffeisen Waren GmbH in diesen Wochen des Jahres normalerweise im Rahmen der regionalen Winterveranstaltungen an ihre landwirtschaftlichen Kundinnen und Kunden. Dabei stehen relevante Branchen-Themen in Kombination mit „Networking“ auf der Agenda. „Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage ist die Durchführung der Winterveranstaltungen jedoch nicht möglich.“, erklärt Martin Warburg, Spartenleiter Agrar bei der Raiffeisen Waren GmbH.

Um die Kundinnen und Kunden dennoch informiert zu halten, hat sich das Unternehmen mit Sitz in Kassel ein digitales Format überlegt, mit dem sie sowohl den Informationsaustausch, als auch den Kundendialog online ermöglichen. Das Resultat sind die Agrar-Dialoge, die erstmals am Donnerstag, den 25. März bzw. Freitag, den 26. März 2021, jeweils 11 Uhr, live und online stattfinden werden.
Dabei tauschen sich unterschiedliche Experten, sowohl aus dem Hause der Raiffeisen Waren GmbH als auch Partner aus der Industrie, zu insgesamt sieben Agrar-Themen in Form von moderierten Experten-Interviews aus. Über Informationen zur aktuellen Marktentwicklung, zu gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen, zu Trends, zu konkreten Tipps und Tricks bis hin zur Möglichkeit, online Fragen zu stellen, werden zweimal ca. 60 interessante Minuten versprochen.

Bei den Agrar-Dialogen handelt es sich um ein sogenanntes Live-Stream Event, an dem Interessierte von überall aus online teilnehmen können. Voraussetzung dafür ist eine stabile Internetleitung und ein Endgerät nach Wahl, also beispielsweise ein Computer, ein Tablet oder ein Handy. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt über eine eigene Event-Seite im Internet, die auch im Vorfeld über die genaue Agenda sowie die zu erwartenden Experten informiert. Zudem ist der Zugang über die Website des Unternehmens www.raiwa.net möglich.

„Für uns sind die Agrar-Dialoge eine weitere Möglichkeit, auch in Pandemie-Zeiten nahe am Kunden zu sein.“, erklärt Martin Warburg, der das Format mit erdacht hat und der Gastgeber ist. „Es ersetzt zwar nicht den persönlichen Austausch vor Ort, bietet uns aber die Chance, unsere gewohnten Services – in diesem Falle der Transport von relevanten Inhalten in Richtung unserer Kundinnen und Kunden – auch in anderer Form zu gewährleisten. Die Agrar-Dialoge stellen hierfür einen weiteren Baustein dar.“ so Warburg.

Wer Interesse am neuen Format hat oder teilnehmen möchte, der erfährt mehr unter: www.raiwa.net/agrar-dialoge