Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps Einbindung
  • etracker Einbindung
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflanzenbau Langenstein gewinnt Börsenspiel

Die Pflanzenbau Langenstein GmbH & Co KG hat das Börsenspiel der Raiffeisen-Warenzentrale Kurhessen- Thüringen (Raiffeisen Kassel) gewonnen. Bei dem Börsenspiel suchte Raiffeisen Kassel unter ihren Landwirten den besten Händler.

Kassel Die Pflanzenbau Langenstein GmbH & Co KG hat das Börsenspiel der Raiffeisen-Warenzentrale Kurhessen- Thüringen (Raiffeisen Kassel) gewonnen. Bei dem Börsenspiel suchte Raiffeisen Kassel unter ihren Landwirten den besten Händler. Dabei ging es darum ein fiktives Startkapital in Höhe von 100.000 Euro wie an den Warenterminbörsen, in einem Handelszeitraum von zwei Monaten mit dem Handel von Weizen, Raps, Mais und Braugerste zu erhöhen. Der Handel erfolgte online per Internet.

Als Siegprämie wartete ein Warengutschein über 250 Euro. Dies gelang den beiden Agraringenieuren Hendrik Schwabe (rechts) und Michael Triebswetter (links) in hervorragender Art und Weise. Das Startkapital wurde auf fast 127.000 Euro vermehrt. Die Strategie der beiden Vermarktungsprofis zeichnete sich dadurch aus, dass die Handelspositionen sehr aktiv gemanagt wurden d. h. es wurde sehr häufig ge- und verkauft, dies oft auch unter größtem Kapitaleinsatz.

Insgesamt zeichneten sich die Händler der Pflanzenbau Langenstein durch ein gutes Gespür für die Märkte und einen hohen Kenntnisstand über alle gehandelten Produkte aus. Informationen, die in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Handelspartner vor Ort, der Raiffeisen Agrar in Halle erarbeitet wurden.

Raiffeisen Kassel gratuliert recht herzlich zu dieser hervorragenden Leistung.