Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps Einbindung
  • etracker Einbindung
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MF Tour 2015

Erfolgreicher Auftakt in Bad Hersfeld

MF im Einsatz

Bad Hersfeld Unter dem Motto Erleben Sie Massey Ferguson 2015 präsentierte MF am vergangenen Donnerstagabend, 11.06.2015, seine Neuheiten vor rund 350 Personen zusammen mit der Raiffeisen Waren GmbH an deren Technik-Center in Bad Hersfeld.

Die Highlights der Vorstellung, welche durch MF Produktmanager Andreas Kraus erfolgte, waren die neue Hightech-Baureihe MF 7700 mit 165-280 PS, der neue Semikompakt-Teleskoplader MF 9305 und die Ankündigung der neuen Utility-Baureihe MF 4700 - diese wird offiziell zwar erst auf der Agritechnica in deutscher Spezifikation präsentiert, in Bad Hersfeld jedoch schon einmal anhand der Plattformversion, die bereits sehr erfolgreich in der Türkei und Afrika eingesetzt wird, den Besuchern näher gebracht.

Die Resonanz war durchwegs positiv, zumal das gezeigte Portfolio modernste Technik für verschiedenste Anwender bot. So erfreute man sich über langanhaltende Fachgespräche und tiefergehendes Interesse, welche den geplanten Rahmen in puncto Veranstaltungsdauer weit überschritten. Mit Frau Kerstin Kempka steht am Technik-Center Bad Hersfeld eine fachlich versierte Verkaufsberaterin mit Schwerpunkt MF den Kunden in der Region Osthessen als neue Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Zur Roadshow an sich sagte Christian Forster, Verkaufsdirektor MF Deutschland: "In Zeiten schwierigerer Rahmenbedingungen ist es wichtiger denn je, bestehende Geschäftsbeziehungen zu vertiefen und neue Kundenkontakte aufzubauen. Vor dem Hintergrund der allgemein angespannten Einkommenslage in der Landwirtschaft halten wir es für angebracht, unsere Mittel äußerst kostenbewusst und dosiert einzusetzen, zumal sich unser Budget unmittelbar daraus ableiten lässt, bzw. davon abhängt und Marketingausgaben im Umkehrschluss letztendlich auf Produktkosten umgelegt werden müssen. Und diese wiederum auf Produktionskosten, die der Endverbraucher ungern trägt. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass der persönliche Kontakt von Mensch zu Mensch in Kombination mit Maschinen "in Stahl und Eisen" immer noch effektiver ist, als die teuersten Werbekampagnen. Vor diesem Hintergrund stellen wir die Massey Ferguson Neuheiten 2015 mit einer kompakt gehaltenen Veranstaltungsserie an sieben gezielt ausgewählten Standorten im Bundesgebiet vor. Ich würde mir wünschen, dass die Resonanz auf unsere Produkte sowie auch die Stimmung allgemein bei den Folgeveranstaltungen genauso gut sind, wie hier in Bad Hersfeld. Das motiviert und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind!"

Über AGCO
AGCO, Your Agriculture Company (NYSE: AGCO) ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Traktoren und Landmaschinen. AGCO unterstützt die Produktivitätssteigerung in der Landwirtschaft mit einer umfassenden Produktpalette von Traktoren, Mähdreschern, Heu- und Futtererntemaschinen, Feldspritzen, Bodenbearbeitungsmaschinen, Aussaat- und Anbaugeräten, Anlagen zur Getreidelagerung und Eiweißproduktion sowie den dazugehörigen Ersatzteilen. AGCO Produkte werden unter den Marken Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra® über ein globales Netz von 3.070 unabhängigen Händlern und Vertriebspartnern in über 140 Ländern vertrieben. AGCOs Hauptsitz ist in Duluth, Georgia, USA. Im Jahr 2014 erwirtschaftete AGCO einen Nettoumsatz von 9,7 Milliarden US-Dollar. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte www.agcocorp.com.
AGCO: 25 Jahre Identität, jahrhundertelange Geschichte

Ansprechpartner:
Florian Tschirschnitz
Marketing Manager AGCO Deutschland GmbH, Geschäftsbereich Massey Ferguson
Tel.: 08342 778 605
Mobil: 0171 432 45 55
E-Mail: Florian.Tschirschnitz@Agcocorp.com