Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps Einbindung
  • etracker Einbindung
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr als 350 Besucher beim Amazone-Feldabend der Raiffeisen Waren GmbH in Sontra-Krauthausen

Sontra/Kassel. Mehr als 350 Besucher kamen am Freitag, 12. August 2016, auf die Flächen von Landwirt Klaus Jopp nach Sontra-Krauthausen. Dort gastierte die Amazone-Tour 2016. Gemeinsam mit Amazone präsentierte die Raiffeisen Waren GmbH während des Feldabends die neuesten Bodenbearbeitungs-, Sä-, Pflanzenschutz- und Düngetechnik. „Wir freuen uns, dass trotz des Regenwetters weit über 350 Besucher zur Veranstaltung kamen“, sagt Christian Poppe, Verkaufsberater der Raiffeisen Waren GmbH. 

Die präzise Technik aus dem Hause Amazone wurde während des Feldabends in Verbindung mit den leistungsstarken Traktoren der Marken Fendt, Massey Ferguson und Valtra gezeigt. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit allen drei AGCO-Marken in Verbindung mit Amazone einen Feldabend organisieren konnten“, betont Mario Soose, Spartenleiter Technik bei der Raiffeisen Waren GmbH. In der Region Werra-Meißner-Kreis wird nun auch Massey Ferguson neben Fendt und Valtra direkt von Raiffeisen Technik vertrieben.

„Unsere Besucher waren sowohl an der theoretischen  Vorstellung der Technik als auch der praktischen Demonstration auf dem Feld äußerst interessiert“, sagt Christian Poppe, Verkaufsberater der Raiffeisen Waren GmbH. Gemeinsam mit seinen Kollegen und den Werksbeauftragten der Hersteller standen die Fachleute für persönliche Gespräche zur Verfügung. Dieses Angebot wurde auch intensiv von den Landwirten genutzt. Christian Poppe: „Das fachliche Interesse an den Maschinen und an unserer Arbeit ist enorm.“