Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps Einbindung
  • etracker Einbindung
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Raiffeisen Waren GmbH begrüßt zum 1. August 2017 über 100 neue Auszubildende im Team

Der 1. August 2017 stellt für viele junge Menschen in ganz Deutschland einen aufregenden Tag dar. Der erste Arbeitstag der Ausbildung und der erste Schritt in das Berufsleben steht an. Fremde Menschen, eine ungewohnte Umgebung und neue Herausforderungen, wie man sie so vorher nicht kannte. Dies alles kann am ersten Tag der Ausbildung zu großer Aufregung führen.

Dieser erste Tag stand am Dienstag, den 1. August 2017 für über 100 junge Menschen bei der Raiffeisen Waren GmbH an. Sie starteten voller Aufregung, aber auch voller Motivation in ihre Ausbildung, mit dem Ziel einmal Kaufmann/-frau im Groß und Außenhandel, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Verkäufer/-in, Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in, Fachkraft für Lagerlogistik, Informatikkaufmann/-frau oder Fachinformatiker/-in zu werden. Am Dienstag wurden die neuen Kolleginnen und Kollegen zunächst an den jeweiligen Außenstellen begrüßt, an denen ihre Ausbildung stattfinden wird. Dort lernten sie ihre zukünftigen Kollegen und ihren zukünftigen Arbeitsplatz kennen.

Am zweiten Tag der Ausbildung ging es für die Auszubildenden das erste Mal auf Reise. Sie reisten von ihren Standorten in die Zentrale des Unternehmens nach Kassel zu einem Azubi-Kennenlerntag. Dort wurden sie am Vormittag zunächst zu einer Begrüßungsveranstaltung erwartet. Die Geschäftsführer Reinhard Stieglitz und Jörn Pistorius, Personalleiter Dr. Markus Tischbein, Ausbildungsleiterin Nicole Ignatze sowie Vertreterinnen des Betriebsrates und der JAV hießen die jungen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen im Unternehmen und gaben ihnen wichtige Informationen für die ersten Schritte mit auf den Weg.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es für die Auszubildenden dann auf Entdeckungstour in Kassel. Mit einem Bus erkundeten sie die Stadt und lernten die schönsten Ausflugsziele der dokumenta-Stadt kennen. Die Busfahrt gab außerdem die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und Kontakt zu anderen Auszubildenden und zukünftigen Kollegen von anderen Außenstellen zu knüpfen.