Hörmann Aktions-Haustüren 2017

Jetzt auch die Premiumklasse ThermoCarbon ab sofort in 4 beliebten Motiven und 7 attraktiven Farben – maßgefertigt ohne Aufpreis!

Erfüllen Sie jetzt auch die höchsten Ansprüche an eine wärmegedämmte, sichere Haustür – zu unschlagbaren Vorteilspreisen in unübertroffener Optik und Qualität als ThermoCarbon Aktions-Haustür 2017:

  • Überragende Wärmedämmung mit einem UD-Wert bis zu ca. 0,47 W/(m2·K)
  • Serienmäßig RC 3 Sicherheitsausstattung,RC 4 optional erhältlich
  • Motive ohne Verglasung ab € 3398,- Motive mit Verglasung ab € 3698,-
  • 7 Aktionsfarben und Maßfertigung bis 1340 x 2350 mm ohne Aufpreis

Ein weiterer Vorteil: Die Haustürserien ThermoSafe und ThermoCarbon sind aktuell nach wie vor KfW-förderfähig*, und das mit verbesserten Konditionen:

Mit Wirkung zum 15.09.2017 hat die KfW den Zuschuss aus Mitteln des Bundes für Einbruchschutz-Maßnahmen in bestehende Wohngebäude erhöht.

Diesen Zuschuss mit der Nr. 455-E bietet die KfW unter dem Dach des „Altersgerecht Umbauen“ Programms. Anstatt bisher 10 % werden 20 % auf die ersten 1.000 Euro der förderfähigen Investitionskosten einschließlich bestimmter Nebenkosten und 10% auf jeden weiteren Euro pro Antrag, maximal bis 1.600 Euro Zuschuss pro Wohneinheit gezahlt.

Da die ThermoSafe und ThermoCarbon serienmäßig die von der KfW geforderte Sicherheitsausstattung und den Wärmedämmwert bieten, ist eine Förderung in nahezu jedem Fall möglich.**

Wir unterstützen Sie gerne bei der Inanspruchnahme der KfW-Fördermittel. Fragen Sie die Haustüren-Fachberater in unseren Niederlassungen oder sprechen Sie unseren externen KfW-Sachverständigen Hr. Schulz gerne direkt an.

* verfügbar, bis die vorgesehenen Fördermittel des jeweiligen KfW-Programmes aufgebraucht sind
** unter Berücksichtigung der aktuellen KfW-Förderbedingungen Nr. 455-E

Finanzierung & Fördermittel

Besprechung

Als einer der großen Baustoffhändler in Deutschland bieten wir neben unserem Know-how und der umfangreichen Produktpalette auch eine kompetente Unterstützung bei der Beantragung von KfW-Modernisierungszuschüssen. Dadurch wird die Modernisierung nicht nur günstiger, sondern erfüllt auch alle gegenwärtigen und zukünftigen energetischen Anforderungen.  

Dieser wegweisende „Alles aus einer Hand“-Service umfasst alle relevanten Schritte hin zu einer hochwertigen und nachhaltigen Modernisierung: 

  1. Energetische Beratung durch die hauseigenen Energiefachberater
  2. Klärung der Anforderungen für die Inanspruchnahme von KfW-Fördermitteln
  3. Die daraus folgende, richtige Materialberatung und -auswahl durch spezialisierte Fachabteilungen und -berater
  4. Die Handwerkervermittlung
  5. Die Fördermittelbeantragung

Weitere Information zum Thema „Fördermittel“ finden Sie in nachfolgender Broschüre

Baustoff-Niederlassung Göttingen

Im Rinschenrott 1
4 37075 Göttingen
Ansprechpartner: Herr Müller
Telefon: (05 51) 3 85 03-37
peter.mueller@raiffeisen-kassel.de

Baustoff-Niederlassung Bettenhausen

Königinhofstraße 78
34123 Kassel
Ansprechpartner: Herr Koch
Telefon: (05 61) 5 07 94-60
stefan.koch@raiffeisen-kassel.de

Baustoff-Niederlassung Eschwege

Helgoländer Straße 5
37269 Eschwege
Ansprechpartner: Herr Günther
Telefon: (0 56 51) 92 29-21
jens-olav.guenther@raiffeisen-kassel.de

Baustoff-Niederlassung Eichenzell-Welkers

Bürgermeister-Ebert-Straße 34
36124 Eichenzell-Welkers
Ansprechpartner: Herr Kraft
Telefon: (0 66 59) 96 41-16
alexander.kraft@raiffeisen-kassel.de

Baustoff-Niederlassung Hünfeld

Fuldaer Straße 30-34
36088 Hünfeld
Ansprechpartner: Herr Breuksch
Telefon: (0 66 52) 96 21-31
olaf.breuksch@raiffeisen-kassel.de

Baustoff-Niederlassung Fritzlar

Brandenburger Straße 9
34560 Fritzlar
Ansprechpartner: Herr Möller
Telefon: (0 56 22) 9 96-12
frank.moeller@raiffeisen-kassel.de

Externer Fachberater

Berlepschstraße 3
34119 Kassel
Ansprechpartner: Herr Schulz
Telefon: (05 61) 4 00 68 20
post@gebaeudebilanzierung.de

www.gebaeudebilanzierung.de