Drillkombinationen

Säkombination – Alles in einem Arbeitsgang

Die Schlagkraft bei der Aussaat gewinnt immer größere Bedeutung bei der heute eingesetzten Drilltechnik - ohne dabei Kompromisse im Hinblick auf eine gute Rückverfestigung und perfekte Saatgutplatzierung zuzulassen. Außerdem muss die Bestellkombination sowohl im Mulchsaatverfahren als auch zur konventionellen Pflugsaat universell einsetzbar sein.

Mit der mechanischen Drillmaschine können auch landwirtschaftliche Betriebe mittlerer Größe eine zuverlässige und schlagkräftige Sätechnik einsetzen, um hohe Arbeitszeitbelastungen abzufangen. Durch die Kombination mit verschiedenen Arbeitsgeräten wie der Kreiselegge oder einer Kurzscheibenegge ist eine Anbau- oder Aufdrillmaschine universell einsetzbar.

Service & Beratung

Hier finden Sie alle Informationen und weiterführende Links zu unserem Beratungs- und Serviceangebot rund um das Thema Landtechnik: