Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps
  • etracker
  • Youtube
  • Instagram
  • Facebook
  • Publitas (Blätterkatalog)
  • Straitflip (Blätterkatalog)
  • raiffeisen.com
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemeinsam handeln – in allen Belangen

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir leben in einem Zeitalter, dessen biologische, geologische und atmosphärische Prozesse maßgeblich durch den Menschen und seine Verhaltensweisen beeinflusst werden. Ob Artensterben, Klimawandel, Verschmutzung der Meere oder immer mehr Plastik in der Umwelt – wir Menschen tragen unseren Teil dazu bei. Mit diesem Wissen ist es wichtig, jetzt Lösungen für ein besseres und nachhaltiges Leben auf diesem Planeten zu finden. Es gilt, Verantwortung zu übernehmen.

Nachhaltigkeit ist längst mehr als ein Trend, nämlich eine Notwendigkeit für Politik, Gesellschaft und Unternehmen. Nachhaltiges Wirtschaften funktioniert nur, wenn neben ökonomischen auch ökologische und soziale Aspekte berücksichtigt werden. Auch für uns als Unternehmen ist nachhaltiges Wachstum unabdingbar, um langfristig bestehen zu können.

In dem Verhaltenskodex der Raiffeisen Waren GmbH haben wir bereits vor Jahren schriftlich festgehalten, dass wir Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt tragen. Außerdem wird immer deutlicher, dass ökologische und soziale Themen brisanter, präsenter und wichtiger werden. Deshalb setzen wir uns seit 2013 aktiv mit dem Thema auseinander und haben damals unseren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Der Ihnen hier vorliegende Bericht ist der vierte in dieser Reihe. In den vergangenen Jahren hat sich im Bereich Nachhaltigkeit einiges im Unternehmen verändert und wir versichern Ihnen, dass wir uns diesbezüglich immer weiter entwickeln werden.

Als Raiffeisen Waren werden wir weitere Schritte in Richtung Nachhaltigkeit gehen. Dieser Bericht zeigt Ihnen aktuelle Maßnahmen auf unserem Weg zu einem noch nachhaltigeren Unternehmen. Dass Sie uns dabei begleiten, freut uns. So wünschen wir Ihnen nun eine interessante und informative Lektüre!

Sustainable Development Goals

Im Jahr 2015 beschlossen die 193 Länder, die zur UN gehören, in einer Generalversammlung die Sustainable Development Goals (SDGs). Die 17 festgelegten Ziele decken wichtige ökologische, ökonomische und soziale Themen ab, die bis 2030 umgesetzt werden sollen.

Insgesamt 12 dieser 17 Ziele hat Raiffeisen Waren als für sich relevant und wesentlich eingestuft. Dafür haben Mitarbeiter, Gesellschafter, Kunden und Lieferanten in einer Umfrage die Wichtigkeit verschiedener Aussagen zu Nachhaltigkeitsthemen im Unternehmen jeweils auf einer Skala von 1 (sehr unwichtig) bis 7 (sehr wichtig) eingestuft. Anschließend wurden diese Statements den jeweiligen SDGs zugeordnet.

Im Folgenden möchten wir Ihnen beschreiben, wie wir als Unternehmen Einfluss auf die verschiedenen SDGs nehmen.

Zielsetzungen

Der ökonomische Aspekt

» IT-unterstützte Disposition
» Routenplanung optimieren
» Eigenen Fuhrpark ausbauen und nachhaltiger gestalten
» Nachhaltigkeitskriterien für den Einkauf entwickeln
» Bauernmärkte in allen Raiffeisen-Märkten etablieren

Der soziale Aspekt

» Nachhaltigkeitsbewusstsein unserer Mitarbeiter stärken
» Gesellschaftliches Engagement ausweiten
» Betriebsangehörigkeit konstant halten oder steigern
» Ausbildungsquote konstant halten
» Mitarbeitergesundheit fördern
» 1000-Mann-Unfallquote reduzieren

 

 

Der ökologische Aspekt

» Photovoltaikanlagen ausbauen
» Dieselkraftstoff einsparen
» Klimabilanz erstellen
» Papier einsparen
» Zusätzliche LNG-Tankstellen realisieren
» Digitalisierung weiter vorantreiben
» Angebot an Holzpellets erhöhen
» Treibstoffe Biogas und Biodiesel fördern
» Bahn- und Schiffslogistik weiter ausweiten
» Nachhaltiges Bauen fokussieren
» LED-Beleuchtung weiter umsetzen
» Biodiversität an unseren Standorten fördern

Download

Nachhaltigkeitsbericht 2020
Nachhaltigkeitsbericht 2018
Nachhaltigkeitsbericht 2016
Nachhaltigkeitsbericht 2013

Bestellung

Sie möchten unseren Nachhaltigkeitsbericht in gedruckter Form?

Bestellformular