Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps Einbindung
  • etracker Einbindung
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bodenbearbeitung

Mit Walzen, Grubbern, Pflügen, Scheibeneggen und Kreiseleggen haben Sie Ihre Bodenbearbeitung schnell im Griff. Ne nach Aufgaben verügen wir über das passende Anbaugerät für Ihre Bodenbearbeitung, denn nur ein gut bearbeiteter Boden sichert Ihren Ertrag.

Hier finden Sie unsere Fach- und Verkaufsberater

Walzen

Die Walzen sind von der Stoppelbearbeitung über die Saatbettbereitung bis zum Anwalzen ausgewinterter Getreidebestände universell einsetzbare Geräte für den professionellen Ackerbaubetrieb. Zugleich werden Schnecken durch die Verringerung von Hohlräumen im Boden zuverlässig bekämpft. Durch die Zerdrückung grober Kluten hat man zudem ein feineres Saatbett für die Mulchsaat. Ackerwalzen sind hervorragend geeignet für das Walzen nach der Saat auf schweren und leichten Böden. Dies ist wichtig, wenn zur Saat keine optimalen Rückverfestigungsaggregate eingesetzt wurden.

Grubber

Das klassische Gerät der konservierenden Bodenbearbeitung ist der Grubber. Die oberflächennahe Einmischung von Ernterückständen erhöht die Bodenfruchtbarkeit und schützt vor Erosion. Wir haben für jeden Landwirt den richtigen Grubber. Von 2,50 m, dem kleinsten, bis zum größten Grubber mit einer Arbeitsbreite von bis zu 12,0 m.

Scheibenegge

Nach der Ernte müssen die Ernte-Rückstände flach eingearbeitet werden, damit die Rotte früh beginnen kann. Dieses Stroh-Erde-Gemisch schafft optimale Lebensbedingungen für den Boden. Die Scheibenegge wurde für den Stoppelsturz und zur allgemeinen Saatbettbereitung entwickelt. Die kompakte Bauweise sowie aggressive Scheibenstellung sorgen für sicheren Einzug und gute Durchmischung der Ernterückstände. Hohe Arbeitsgeschwindigkeiten bei niedrigem Leistungsbedarf sorgen für eine schlagkräftige Bestellung.

Kreiseleggen

Die Kreiselegge und der Kreiselgrubber spielen im Ackerbaukonzept eine wesentliche Rolle. Beste Krümelung und gute Durchmischung sind die Vorzüge der Allrounder der Bodenbearbeitung. Keine andere Bodenbearbeitungsmaschine lässt sich so flexibel auf gepflügtem oder ungepflügtem Acker einsetzen. In Kombination mit Anbau- oder Aufbausämaschinen sind sie für viele Betriebe die richtige Systemlösung. Für jede Leistungsklasse und für jede Betriebsgröße liefern wir die passende zapfwellenbetriebene Bodenbearbeitung.

Pflüge

In vielen Fällen ist der Pflug nach wie vor das passende Gerät. Gerade bei engen Fruchtfolgen schafft der Pflug sichere Auflaufbedingungen. Besonders durch die Ausdehnung der Maisanbauflächen in den letzten Jahren gewinnt der Pflugeinsatz wieder an Bedeutung. Zur Verhinderung von Pflanzenkrankheiten, zur mechanischen Unkrautbekämpfung wegen zunehmender Resistenzen gegen verschiedene Wirkstoffe sowie zur Abwehr von Mäusen und anderen Schädlingen gibt es auch heute keine nachhaltige Alternative zum Pflug.Neuere Untersuchungen zeigen, dass das Lockern und Lüften des Hauptwurzelraums mit dem Pflug zum Beispiel für eine optimale Ausbildung der Rapswurzel alternativlos ist und die Grundlage für hohe und sichere Erträge schafft.