Einwilligung zur Nutzung
Diese Seite verwendet folgend aufgeführte Dienste, sofern Sie der Nutzung zustimmen.
  • Google Maps
  • etracker
  • Youtube
  • Instagram
  • Facebook
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Feldtag@Home

Gezielt, unkompliziert, virtuell und jederzeit abrufbar

Einschränken im Kontakt und Hygienebestimmungen: Gründe, aus denen Veranstaltungen gar nicht oder nur mit hohen Auflagen stattfinden dürfen. Dem wirken wir mit unseren virtuellen Angeboten entgegen. Unter www.raiwa.net/feldtaghome finden Sie eine Übersicht über aktuelle und zukünftige Veranstaltungen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

Virtueller Feldabend Mosheim

Der virtuelle Feldabend Mosheim

Unter dem Motto „Feldtag@Home“ hat vergangene Woche der Videodreh zu unserem virtuellen Feldabend Mosheim stattgefunden. Den ursprünglich für den 3. September 2020 geplanten Fendt-Feldabend auf den Flächen der Familie Hocke in Malsfeld-Mosheim mussten wir aufgrund der aktuellen Bestimmungen leider absagen.

Heute informieren Sie virtuell über die Neuheiten aus den Häusern Fendt, Amazone und Köckerling. In Kurzvideos zeigen wir Ihnen innovative Technik unserer Partner. Angefangen bei den neuen Fendt-Traktorenbaureihen 300 Vario, 700 Vario und 900 Vario.
Thomas Stieglitz (Werksbeauftragter Fendt) geht auf die Features der neuen Baureihen detailliert ein. Zudem stellt er Ihnen in einem weiteren Video die neue Bedieneinheit FendtONE vor, die aktuell im neuen 300 Vario sowie 700 Vario verbaut ist.

Steffen Gümbel, Produktspezialist Erntetechnik in unserem Haus, stellt Ihnen die neue Mähdreschergeneration IDEAL vor. Ebenso präsentiert er Ihnen die Häcksler-Neuheit „Katana 650“.

Torsten Wendhausen (Werksbeauftragter Amazone) sowie Arndt Grein (Werksbeauftragter Köckerling) stellen Ihnen die Neuheiten bei den Anbaugeräten im Bereich Sätechnik, Kurzscheibeneggen und Grubber vor.

1. Begrüßung: Herzlich Willkommen

2. Katana 650: Die neue Häcksler-Generation

3. IDEAL 8T: Der neue schwarze Rotormähdrescher

4. Fendt 300 Vario & 700 Vario: Die Neuheiten mit Mehrleistung

5. Fendt 900: Die Neuheit von 300 bis 415 PS

6. FendtONE: Das neue Bedienkonzept

7. Köckerling: Allrounder flatline für eine flache Stoppelbearbeitung

8. Köckerling: Rebell 8m classic - die kompakte Kurzscheibenegge

9. Amazone: Cirrus - die Säkombination mit hervorragender Arbeitsqualität

10. Amazone: Ceus - die flexible Kurzscheiben-Grubber-Kombination


Der virtuelle Feldabend Mosheim wird präsentiert von:

Unsere Partner

Virtueller Feldtag Gudensberg 10.06.2020

Der 2. virtuelle Feldtag vom Versuchsfeld Gudensberg

Reinhard Schneider (Raiffeisen Waren GmbH) und Dr. Friedhelm Knuth (BASF SE) geben Ihnen beim Rundgang über die Fläche aktuelle Informationen zur Bestandesführung in Raps und Getreide. Rund 6 Wochen nach unserem ersten virtuellen Feldtag ist die Vegetation enorm fortgeschritten. Die Wachstumsphasen, bestehende Pflanzenkrankheiten sowie Schädlinge und durchgeführte Behandlungsmaßnahmen sind Bestandteil der virtuellen Rundgänge aus den unterschiedlichen Kulturen. Joachim Driessen, Fuse-Spezialist bei der Raiffeisen Waren GmbH, geht darüber hinaus auf die Besonderheiten der Fendt-Pflanzenschutzspritze "Rogator" ein und erläutert die Gestängeführung.

1. Willkommen zum 2. virtuellen Feldtag

2. Guter Entwicklungsstand im Raps

3. Winterweizen: 23 Sorten im Anbau

4. N-Düngung in „Roten Gebieten“

5. Stoppelweizen geprägt von verhaltener Anfangsentwicklung

6. Roggen/Triticale: Anbau eine besondere Herausforderung:

7. Wir präsentieren Ihnen 16 Gerstensorten

8. Fendt-Rogator: moderne Pflanzenschutztechnik


Unser aktueller Feldführer

Mit allen Details zur Bestandsführung:


Ihr eigener Blühstreifen

Sie wollten schon immer Ihren eigenen Blühstreifen anlegen? Gar kein Problem. Gerne senden wir Ihnen eine kleine Blühmischung für Ihren eigenen Blühstreifen zu (nur solange der Vorrat reicht).

Der Feldtag@Home wird präsentiert von:

Unsere Partner:

Virtueller Feldtag Gudensberg 30.04.2020

Der 1. virtuelle Feldtag vom Versuchsfeld Gudensberg

Unter dem Motto „Feldtag@Home“ laden wir Sie zu unserem 1. virtuellen Feldrundgang über das Versuchsfeld Gudensberg ein. Wir möchten, dass Sie umfassend informiert und immer gut beraten sind. Reinhard Schneider (Raiffeisen Waren GmbH) und Dr. Friedhelm Knuth (BASF SE) geben Ihnen beim Rundgang über die Fläche aktuelle Informationen zur Bestandesführung in Raps und Getreide. Dabei gehen sie gezielt auf die Wachstumsphasen ein, besprechen bestehende Pflanzenkrankheiten sowie Schädlinge und erläutern die durchgeführten Behandlungsmaßnahmen.

 

1. Begrüßung zum virtuellen Feldrundgang

2. Wir starten in der Kultur Winterraps

3. Winterweizen: Wichtige Anbaukultur in Nordhessen

4. Sortenvielfalt im Stoppelweizen

5. Randanbaukulturen: Triticale und Roggensorten

6. Wintergerste: 16 Sorten in Bestandsführung und -prüfung

7. Darüber hinaus: Produktempfehlung Winterweizen (BASF)

Unser aktueller Feldführer

Mit allen Details zur Bestandsführung:

Kein Feldtag ohne Bratwurst

Wir möchten nicht, dass Sie auf Ihre traditionelle Feldtag-Bratwurst verzichten müssen. Nennen Sie uns Ihren Vor-und Zunamen sowie Ihren Wohnort. Wir senden Ihnen dann per E-Mail Ihren persönlichen Gutschein über eine Bratwurst zum selber grillen zu. Die Bratwurst können Sie
bei „Beinhauers Hofladen“, Landgrafenstraße 3, 34326 Altmorschen immer freitags von 8 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr abholen.
Der Gutschein ist gültig bis 10.06.2020.

 

Der Feldtag@Home wird präsentiert von:

Unsere Partner